Endlich gibt es wieder Honig

Die Rapsblüte ist nun vorbei und damit die erste Honigernte eingebracht.

Paradiesisch, wie der frische Honig aus der Schleuder herausfließt

Paradiesisch, wie der frische Honig aus der Schleuder herausfließt

Wenn der Honig geschleudert wird, ist er noch klar und flüssig. Beim Frühlingshonig setzt dann aber schon nach wenigen Tagen die sogenannte Kristallisation ein. Dass heißt es bilden sich Zuckerkristalle und der Honig wird fest. Als Imker kann man den Honig während der Phase der Kristallisation mehrmals täglich rühren, dann bleiben die Zuckerkristalle klein und der Honig somit schön cremig und streichfähig. Er zergeht auf der Zunge wie Butter, einfach himmlisch!

Auch bei mir wurde ein Teil der neuen Honigernte schon gerührt und in Gläser gefüllt. Ich verkaufe Sie in zwei Größen: 500g Glas mit dem Etikett des Deutschen Imkerbundes und 250g Glas mit eigenen Etiketten.

Die 500g Abfüllung

Die 500g Abfüllung

Die kleinen Gläser mit 250g Inhalt

Die kleinen Gläser mit 250g Inhalt

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles vom Hof, Angebote abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s